pixel
Beiträge mit den Schlagworten :

Gartenpflege

Was macht man im Garten im Mai? 1024 859 Maschinenring Blog Oberösterreich

Was macht man im Garten im Mai?

Der große Maschinenring-Gartenplaner für die Garten im Mai

Was ist im Mai im Garten zu erledigen? Hier geben Gartenprofis vom Land wertvolle Tipps für Zier-, Nutz- und Naturgärten.

Gartentipps für den Ziergarten

  • Frühblühende Sträucher und Gehölze schneiden (z. B. Flieder, Forsythie, Magnolie oder Rhododendron)
  • Pflanzzeit für neue Bäume und Sträucher
  • Auspflanzen von Zierpflanzen (Geranien, Begonien)
  • Mulch ausbringen

Gartentipps für den Nutzgarten

  • wärmeliebende Pflanzen säen bzw. setzen ab Mitte Mai nach Eisheiligen (z. B. Tomaten, Gurken, …)
  • Obst- und Gemüsepflanzen düngen und mulchen
  • Wildobst schneiden

Gartentipps für den Naturgarten

  • Nützlings-Hotels aufstellen Wildblumenwiese mähen

Extra-Tipps für den Garten im Mai

  • Rasen von Maschinenring-Profis anlegen lassen – Ihr Garten wird es Ihnen danken!
  • Start Rasenmähen (Rasen auf etwa 5 cm Höhe halten)
  • Aktivierung und Reinigung von Gartenteich und Naturpool

Der große Maschinenring-Gartenplaner 2022

Was ist wann im Garten zu tun? Gartentipps vom Profi für das ganze Jahr finden Sie hier:

>>> ZUM GARTENKALENDER

Was macht man im Garten im April? 1024 859 Maschinenring Blog Oberösterreich

Was macht man im Garten im April?

Der große Maschinenring-Gartenplaner für den Garten im April

Was ist im April im Garten zu erledigen? Hier geben Gartenprofis vom Land wertvolle Tipps für Zier-, Nutz- und Naturgärten.

Gartentipps für den Ziergarten

  • Gehölze und Stauden pflanzen (Anfang April)
  • Rosenschnitt (optimaler Zeitpunkt: wenn die Forsythien blühen)
  • Ziergräser schneiden
  • Knollenpflanzen in den Boden legen (Dahlien)
  • Rankhilfen befestigen (für junge Kletterpflanzen)

Gartentipps für den Nutzgarten

  • Obstgehölze düngen
  • Neue Triebe von Obstbäumen herunterbinden (45°)
  • Gemüsenetze platzieren

Gartentipps für den Naturgarten

Extra-Tipps für den Garten im April

  • Rollrasen verlegen
  • Rasen düngen und vertikutieren
  • Nachsäen und Sanden
  • Unkraut im Zaum halten
  • Kübelpflanzen umtopfen

Der große Maschinenring-Gartenplaner 2022

Was ist wann im Garten zu tun? Gartentipps vom Profi für das ganze Jahr finden Sie hier:

>>> ZUM GARTENKALENDER

Was macht man im Garten im Februar? 1024 859 Maschinenring Blog Oberösterreich

Was macht man im Garten im Februar?

Der große Maschinenring-Gartenplaner für den Garten im Februar

Was ist im Februar im Garten zu erledigen? Hier geben Gartenprofis vom Land wertvolle Tipps für Zier-, Nutz- und Naturgärten.

>>> Download Gartenkalender

Gartentipps für den Ziergarten

  • Zwiebelpflanzen setzen (z. B. Dahlien, Begonien, Cannas)
  • Gehölzschnitt von sommerblühenden Sträuchern
  • spätblühende Stauden teilen (z. B. Astern, Fetthenne, Sonnenhut)
  • Neuaustriebe von Stauden vor Kälte schützen (mit Blättern oder Zweigen bedecken)

Gartentipps für den Nutzgarten

  • Gemüsebeete für die Aussaat vorbereiten (Erde lockern, Unkraut entfernen, Kompost aufbringen)
  • Sträucher und Jungbäume vor Sonne schützen (Kalkanstrich, Schilfmatten)

Gartentipps für den Naturgarten

  • Nistkäsen für Vögel aufhängen
  • Kompost sieben

Extra-Tipps für den Garten im Februar

  • Rasenmäher überprüfen und auf Saison vorbereiten
  • Was braucht der Boden? Bodenproben im Gemüsegarten nehmen und analysieren lassen

Der große Maschinenring-Gartenplaner 2022

Was ist wann im Garten zu tun? Gartentipps vom Profi für das ganze Jahr finden Sie hier:

>>> ZUM GARTENKALENDER

Was macht man im Garten im März? 1024 859 Maschinenring Blog Oberösterreich

Was macht man im Garten im März?

Der große Maschinenring-Gartenplaner für den Garten im März

Was ist im März im Garten zu erledigen? Hier geben Gartenprofis vom Land wertvolle Tipps für Zier-, Nutz- und Naturgärten.

Gartentipps für den Ziergarten

  • Heckenschnitt (am besten Anfang März – vor Beginn der Brutzeit)
  • Rückschnitt von Rosen, Ziergräsern und Stauden
  • Zwiebelblumen und Staudenbeete düngen Gehölze und Stauden
    pflanzen

Gartentipps für den Nutzgarten

  • Biodünger oder Kompost ausbringen
  • Aussaat von Frühgemüse (z. B. Karotten, Zwiebeln, Spinat)
  • Kernobst: Stark wachsende Bäume schneiden

Gartentipps für den Naturgarten

  • restliches Winterlaub von Beeten entfernen (Schnecken vorbeugen)

Extra-Tipps für den Garten im März

  • Rasen mähen, düngen (8 bis 14 % Stickstoffanteil) und vertikutieren (ab Temperaturen über 10 °C)
  • Immergrüne Pflanzen und Jungbäume bei trockener Witterung wässern
  • Schwimmteich, Pool und Gartenteich säubern

Der große Maschinenring-Gartenplaner 2022

Was ist wann im Garten zu tun? Gartentipps vom Profi für das ganze Jahr finden Sie hier:

>>> ZUM GARTENKALENDER

Was macht man im Garten im Jänner? 1024 859 Maschinenring Blog Oberösterreich

Was macht man im Garten im Jänner?

Der große Maschinenring-Gartenplaner für den Garten im Jänner

Was ist im Jänner im Garten zu erledigen? Hier geben Gartenprofis vom Land wertvolle Tipps für Zier-, Nutz- und Naturgärten.

Gartentipps für den Ziergarten

  • Rankgitter von Kletterpflanzen überprüfen und erneuern
  • Kübelpflanzen in Winterquartieren und immergrüne Pflanzen gießen

Gartentipps für den Nutzgarten

Gartentipps für den Naturgarten

  • Nistkäsen für Vögel aufhängen

Extra-Tipps für den Garten im Jänner

Der große Maschinenring-Gartenplaner 2022

Was ist wann im Garten zu tun? Gartentipps vom Profi für das ganze Jahr finden Sie hier:

>>> ZUM GARTENKALENDER

Garten im November winterfest machen – 3 Tipps vom Profi 940 788 Maschinenring Blog Oberösterreich

Garten im November winterfest machen – 3 Tipps vom Profi

Der Herbst zaubert die schönsten Farben in unsere Gärten. Es ist eine ruhige Zeit für die Gartenarbeit, dennoch sind einige Arbeit sinnvoll, denn im November bereiten wir unseren Garten für die winterliche Kälte vor. Was vor dem Frost zu tun ist und welche Gartenarbeiten du jetzt noch erledigen kannst, verrät dir der Maschinenring-Gartenprofi.

Garten im November – 3 Tipps vom Profi

November-Tipp 1: Krokus, Tulpen und Narzissen im Garten pflanzen

Solange der Boden frostfrei ist, können wir im Garten auch im November noch neu pflanzen. Wer also noch nicht die Zwiebeln der Frühjahrsblüher wie Krokus, Tulpe und Narzisse gepflanzt hat, sollte das im November schnellstens tun. Der Garten wird es im Frühjahr danken!

November-Tipp 2: Laub im Garten rechen und sinnvoll verwenden

Heruntergefallenes Laub vom Rasen entfernen wir um Fäulnis und Schimmel über den Winter zu vermeiden. Das anfallende Laub kann als Schutz für frostempfindliche Pflanzen und Gehölze verwendet werden, um diese vor Frostschäden und Nährstoffverlust zu schützen. Nicht zu vergessen ist, dass ein Laub- oder Reisighaufen auch einen Lebensraum für kleinere und größere Lebewesen bietet. Mehr Infos über die sinnvolle Verwendung von Laub haben wir hier zusammengefasst.

November-Tipp 3: Nicht winterharte Knollen- und Zwiebelpflanzen einlagern

Sommerblühende, nicht winterharte Knollen- und Zwiebelpflanzen wie Dahlien sollten vor dem ersten Bodenfrost aus dem Boden genommen und an einem frostfreien, dunklen und kühlen Ort eingelagert werden. Übrigens, man spricht von Bodenfrost, wenn die Temperatur auf weniger als null Grad (gemessen 5 cm über dem Boden) absinkt.

Das könnte dich auch interessieren:

Wohin mit dem Laub im Herbst?

Ist das Laub erst einmal gesammelt, stellt sich für viele die Frage: Wohin mit dem Laub? Hier findest du sinnvolle Verwendungsmöglichkeiten. ZUM ARTIKEL

Wohin mit dem Laub im Herbst? 940 788 Maschinenring Blog Oberösterreich

Wohin mit dem Laub im Herbst?

Das bunte Blätterkleid des Herbstes erfreut uns jedes Jahr aufs Neue. Doch früher oder später müssen wir uns vom abgefallenen, bunten Laub in unserem Garten verabschieden. So regeneriert sich der Rasen im Winter und erwacht im Frühling wieder in seiner vollen Pracht. Ist das Laub erst einmal gesammelt, stellt sich für viele die Frage: Wohin mit dem Laub? Wirft man es einfach in den Müll, gehen viele Nährstoffe verloren, obwohl es vielseitig verwendet werden kann. Wir haben für dich die Alternativen, wie Laub in den natürlichen Kreislauf eingebunden werden kann, zusammengefasst.

Laub hat vielfältige Verwendungsmöglichkeiten

Wohin mit dem Laub?

Laub bedeutet Schutz für Pflanzen und Tiere

Um frostempfindliche Pflanzen zu schützen, kann man das Laub in manchen Gartenbereichen, wie beispielsweise unter Sträuchern ruhig liegen lassen, oder gezielt, beispielsweise auf Blumenrabatten, verteilen. Dabei sollten Hobbygärtner aber immer darauf achten, um welches Laub es sich handelt. Blätter von Buchen-, Kastanien- und Nussbäumen verrotten im Winter kaum und lassen den Pflanzen wenig Luft zum Atmen. Deshalb sollten wir Laub von diesen Bäumen besser von Beeten entfernen. Gut geeignet für den Pflanzenschutz sind hingegen Blätter von Birken und Hainbuchen.

Das Herbstlaub bietet auch für viele Tierarten einen Kälteschutz. Igel suchen oft ihre Winterruhe in einem Laubhaufen. Aber auch Raupen, zahlreiche Käfer, Spinnen, Regenwürmer und Schmetterlingslarven finden darin einen Rückzugsort, um vor den kalten Temperaturen zu fliehen.

Laub nutzen zur Kompostierung

Für den Kompost sind die abgefallenen Blätter von Bäumen und Sträuchern ein wertvoller Bestandteil.  Besonders gut ergänzen sie sich mit anderweitigem Grünabfall. Um Fäulnis oder Schimmel am Komposthaufen vorzubeugen, lagern das Laub zwischenzeitlich in Jutesäcken und mischen es im Frühjahr unter den ersten Rasenschnitt am Kompost. Auch für die Kompostierung eignet sich das abgefallene Laub von Birken und Hainbuchen besonders gut.

Wie Laub zu Mulch verarbeiten?

Um das gesammelte Laub zu Mulch zu verarbeiten, sollte es rund zwei Wochen ruhen, bevor es verteilt wird. Verwendet man dazu das Blattwerk von Bäumen wie der Eiche, der Walnuss oder der Kastanie, ist zu beachten, dass dieses vorher gehäckselt werden sollte, da es sehr grob ist und deswegen langsamer verrottet.

Das könnte dich auch interessieren:

Sturmschaden am Baum – was tun?

Die Naturgewalten können Sturmschaden beim Baum verursachen – abgebrochene Äste, Blitzschäden­ bis hin zum umgestürzten Baum. Wie reagieren Baumbesitzer auf Sturmschäden richtig? ZUM ARTIKEL

Was macht man im Garten im November? 1024 859 Maschinenring Blog Oberösterreich

Was macht man im Garten im November?

Der große Maschinenring-Gartenplaner für den Garten im November

Was ist im November im Garten zu erledigen? Hier geben Gartenprofis vom Land wertvolle Tipps für Zier-, Nutz- und Naturgärten.

Gartentipps für den Ziergarten

  • Blumenzwiebeln stecken (Krokus, Tulpen, Narzissen)
  • Nicht winterharte Knollen- und Zwiebelpflanzen einlagern (Dahlien)
  • Pflanzenbeete und frostempfindliche Sträucher vor Kälte schützen (Abdeckung mit Mulch – z.B. Laub – und/oder Tannenreisig)
  • Heckenschnitt (laubabwerfende Hecken können auch im Winter geschnitten werden)
  • Boden für neue Beete vorbereiten

Gartentipps für den Nutzgarten

  • Herbst-Himbeeren schneiden
  • Obstbäume–Kalkanstrich (gegen Schädlinge, Vermoosung und Sonneneinstrahlung)
  • Gemüsebeete abräumen

Gartentipps für den Naturgarten

  • Nistkästen für Vögel reinigen und aufhängen
  • Schnecken bekämpfen (Gelege entfernen)
  • Laub rechen und als Mulchdecke oder Winterquartier verwenden

Extra-Tipps für den Garten im November

  • letzte Rasenmahd (sobald das gesamte Laub von den Bäumen gefallen ist)
  • Mähroboter reinigen, warten und in sein Winterlager bringen
  • Unkraut bekämpfen (Samen entfernen bzw. unschädlich machen – auch auf Friedhöfen & öffentlichen Flächen)
  • Kranke oder alte Bäume beseitigen
  • Falllaub aus dem Teich/Pool entfernen

Der große Maschinenring-Gartenplaner 2022

Was ist wann im Garten zu tun? Gartentipps vom Profi für das ganze Jahr finden Sie hier:

>>> ZUM GARTENKALENDER

Was macht man im Garten im Oktober? 1024 859 Maschinenring Blog Oberösterreich

Was macht man im Garten im Oktober?

Der große Maschinenring-Gartenplaner für den Garten im Oktober

Was ist im Oktober im Garten zu erledigen? Hier geben Gartenprofis vom Land wertvolle Tipps für Zier-, Nutz- und Naturgärten.

Gartentipps für den Ziergarten

  • Bäume, Sträucher und Frühlingsstauden pflanzen
  • verwelkte Stauden zurückschneiden
  • Ziergräser zusammenbinden
  • Rosen-Herbstschnitt
  • Beetvorbereitung für die kommende Saison

Gartentipps für den Nutzgarten

  • Fallobst vom Rasen und faulige Früchte aus den Bäumen entfernen (Gefahr von ansteckenden Pilzkrankheiten)
  • Obstbaumschnitt
  • nach Ende der Ernte Herbsthimbeeren zurückschneiden

Gartentipps für den Naturgarten

  • Nistkäsen für Vögel aufhängen

Extra-Tipps für den Garten im Oktober

  • Letzte Mähdurchgänge, Rasen winterfest machen (spätestens Anfang November)
  • Die Badesaison ist vorbei: technischen Anlagen abschalten, aus dem Wasser entfernen, reinigen und für die Überwinterung vorbereiten (spätestens vor dem 1. Frost). Tipp: Gerne erledigen dies auch die Profis vom Maschinenring für Sie.

Der große Maschinenring-Gartenplaner 2022

Was ist wann im Garten zu tun? Gartentipps vom Profi für das ganze Jahr finden Sie hier:

>>> ZUM GARTENKALENDER

Was macht man im Garten im September? 1024 859 Maschinenring Blog Oberösterreich

Was macht man im Garten im September?

Der große Maschinenring-Gartenplaner für den Garten im September

Was ist im September im Garten zu erledigen? Hier geben Gartenprofis vom Land wertvolle Tipps für Zier-, Nutz- und Naturgärten.

Gartentipps für den Ziergarten

  • Neupflanzen von Blumenbeeten, Bäumen und Sträuchern
  • Stauden teilen und umpflanzen
  • Baumschnitt (Kirschbäume, Walnuss, Ahorn, Birke)

Gartentipps für den Nutzgarten

  • Leimringe an Obstbäumen anbringen
  • Gründüngung auf abgeernteten Beetflächen aufbringen

Gartentipps für den Naturgarten

Extra-Tipps für den Garten im September

  • Neuanlage von Rasen bzw. Erneuerung von kahlen Stellen
  • Düngen mit Herbstdünger (mit hohem Kaliumgehalt) – auch noch im Oktober möglich
  • Laub entfernen

Der große Maschinenring-Gartenplaner 2022

Was ist wann im Garten zu tun? Gartentipps vom Profi für das ganze Jahr finden Sie hier:

>>> ZUM GARTENKALENDER

de_DEGerman

Pin It on Pinterest