Trotz Hanglage zum Badeparadies

Trotz Hanglage zum Badeparadies

seit 10 Monaten online

|

Lesezeit: 4 min.

Gartengestaltungs-Projekt: Aus einem Garten in Hanglage wird traumhaftes Badeparadies.

Der große Garten in Hanglage hat eine wunderbare Aussicht auf die angrenzende Kulturlandschaft im unteren Mühlviertel. Doch der Höhenunterschied macht die Gartengestaltung zu einer kniffligen Angelegenheit. Dies gibt es bei einem Naturpool in Hanglage zu bedenken!

Wo ist der beste Platz für den Pool bei einem Garten in Hanglage?

Bei der Standortwahl ist zum einen natürlich die Hanglage des Gartens zu berücksichtigen. Schließlich sollen aufwendige und kostenintensive Stützmauern vermieden werden. Im Zuge des Planungsprozesses zeigt der Maschinenring-Gartengestalter neue Möglichkeiten auf. Alternativen zu den ursprünglichen Vorstellungen werden besprochen. Schließlich wird der perfekte Standort gefunden: Die Gartenplaner platzieren den Pool im östlichen Teil des Grundstücks, in optimaler Nähe zu dem hauseigenen Wellnessbereich.

„Das Ergebnis dieser Gestaltung kann sich sehen lassen. Für die Familie haben sich alle Gartenwünsche verwirklicht. Die Badeanlage wirkt sehr schlicht und einfach, als wäre sie schon immer Bestandteil des Gartens gewesen.“

Anthony Lees, Gartengestalter Maschinenring Eferding

Naturpool oder Schwimmteich?

Bei diesem Projekt überwiegen die Vorteile des Naturpools, z.B. ist die Form frei wählbar. Anthony Lees wählt einen Naturpool mit architektonischem Charakter. Der Gartengestalter setzt Granitplatten mit gebrochener Kante für die Umrandung ein. Einfachen Materialien und klarer Formgebung geben Struktur. Die großformatigen Granitplatten verwenden wir auch für die Terrasse im Poolbereich, denn sie vermitteln einen weichen und natürlichen Anblick. Große, am Poolrand platzierte Findlinge dienen nicht nur als Eyecatcher: Sie sind perfekte Sprungsteine ins Wasser und kreative Sitzgelegenheiten zugleich.

No data was found

Wie kann man einen Garten in Hanglage terrassieren?

Durch die Hanglage hat der Garten erheblichen Höhenunterschied. Dieser muss zunächst überwunden werden. Daher werden mehrere Ebenen geschaffen: Auf der oberen Ebene befinden sich der Badebereich mit Naturpool. Auch ein Sitzplatz, ein attraktiver Spielbereich für die Kinder und eine Feuerschale für gemütliche Sommerabende finden hier Platz. Auf der zweiten Ebene erfreut ein herrlicher Gemüsegarten. Mehrere Steinmauern aus Granitleistensteinen terrassieren die Böschung. So setzt der bewussten Einsatz von Gestaltungselementen den Höhenunterschied in Szene.

Sie möchten mehr wissen?
Unsere Gartenprofis vom Land unterstützen Sie gerne bei der Umsetzung und Pflege Ihres Traumgartens – kompetent, verlässlich & partnerschaftlich. Rufen Sie uns einfach unter der Nummer 05-9060-400 an oder schreiben Sie uns ein E-Mail an oberoesterreich@maschinenring.at!

Facebook
Pinterest
WhatsApp
Email

Modern mit asiatischem Touch

seit 3 Monaten online

|

Lesezeit: 3 min.

Ein Garten mit Freude, anstatt Arbeit

seit 3 Monaten online

|

Lesezeit: 3 min.

Die Kunst der Gartenkreation

seit 3 Monaten online

|

Lesezeit: 3 min.

Aus dem Dornröschenschlaf erweckt

seit 3 Monaten online

|

Lesezeit: 4 min.
Kategorien
Beiträge Kategorien
mehr
Schlagwörter
schlagwörter
mehr anzeigen

Keine News
mehr verpassen.

Sichere dir jetzt unseren Newsletter und erhalte regelmäßig fesselnde Artikel, exklusive Tipps und topaktuelle Informationen rund um die Maschinenringe Oberösterreich.