Klimawandel und Grünlandbau

seit 7 Monaten online

|

Lesezeit: 4 min.

1. Grünlandbau in Zeiten des Klimawandels

Während Ackerbauern sich durch Fruchtfolge und geeignete Sorten auf Trockenheit und Hitze einstellen können, erfordert der Grünlandbau eine mittel- und langfristige Planung. Oberösterreich verfügt über mehr als 200.000 Hektar Grünland, das in unterschiedlichem Maße vom Klimawandel betroffen ist, von sinkenden Niederschlägen im Mühlviertel bis zu steigenden Temperaturen im Inn- und Hausruckviertel.

2. Grünland für Hitzeperioden wappnen

Trockenheit und Hitze können zu Futterknappheit führen. Im Jahr 2018/2019 wurden Grünlandflächen von Trockenheit und Schädlingen heimgesucht, was zu großen Ernteausfällen führte. Um Grünland für trockene Perioden besser aufzustellen, setzen Landwirte auf „abgestufte Grünlandwirtschaft“, die eine kontinuierliche Nachsaat, bedarfsorientierte Düngung und den richtigen Schnittzeitpunkt umfasst.

3. Tiefwurzelnde Pflanzen

Die Auswahl der richtigen Kultur je nach Standort ist entscheidend, um mit trockenen Phasen umzugehen. Die tiefwurzelnde Luzerne hat sich in Trockenjahren bewährt und wird zunehmend in Oberösterreich angebaut. Auf Gemischtbetrieben kann die Luzerne als wertvolles Fruchtfolgeglied dienen und zur Grundfutterabsicherung in Trockenjahren beitragen.

4. Maschinelle Bearbeitung vor der Saat

Landwirte setzen auf Maschinen wie Schlitzdrilltechnik und Grünlandkalkung, um die Luzerne erfolgreich anzubauen. Das Einschlitzen des Saatguts beschleunigt die Keimung und führt zu stabilem Wachstum. Dichte Grasbestände im Grünland bieten Schädlingen wie Mai- und Junikäfern weniger Chancen zur Eiablage.

Umdenken am Acker
seit 7 Monaten online

|

Lesezeit: 8 min.

5. Spezielle Saatmischungen für trockenheitsgefährdete Standorte

In trockenen Regionen werden spezielle Saatmischungen mit trockentoleranten Arten entwickelt. Das Entfernen von “Problemgräsern” wie der Gemeinen Rispe ermöglicht die schnellere Etablierung von trockentoleranten Arten. Die Erzielung stabiler Erträge unter trockenen Bedingungen hat für einige Landwirte Vorrang vor Ertragsmaximierung in guten Jahren.

Facebook
Pinterest
WhatsApp
Email

Einschätzung Holzmarkt (Mai 2024)

seit 1 Woche online

|

Lesezeit: 3 min.

Wie erkennen wir vom Borkenkäfer befallene Bäume?

seit 1 Woche online

|

Lesezeit: 5 min.

Der Versuch: StripTill

seit 2 Wochen online

|

Lesezeit: 5 min.

Vielseitige Landwirtschaft

seit 2 Monaten online

|

Lesezeit: 5 min.
Kategorien
Beiträge Kategorien
mehr
Schlagwörter
schlagwörter
mehr anzeigen

Keine News
mehr verpassen.

Sichere dir jetzt unseren Newsletter und erhalte regelmäßig fesselnde Artikel, exklusive Tipps und topaktuelle Informationen rund um die Maschinenringe Oberösterreich.