Immer nach vorn

seit 10 Monaten online

|

Lesezeit: 3 min.

Fill Maschinenbau setzt Standards in der Branche. Der Maschinenring begleitet das Vorzeigeunternehmen aus Gurten seit mehr als 20 Jahren als Dienstleister.

Als Josef Fill das Unternehmen im Jahr 1966 mit einer Schlosserwerkstatt und einer Tankstelle gründete, hatte er keinen geringeren Vorsatz, als die Zukunft zu gestalten. Heute ist Fill eine der weltweit modernsten Produktionsstätten für Spezialmaschinen und beschäftigt beinahe 1.000 Mitarbeiter. „Als Familienunternehmen sind wir stolz, das Wachstum der vergangenen Jahrzehnte aus eigener Kraft finanziert zu haben“, erklärt Geschäftsführer Andreas Fill, der das Unternehmen als CEO und Eigentümer gemeinsam mit drei weiteren Geschäftsführern leitet. Fill entwickelt und baut Maschinen für die Automobil-, Luftfahrt-, Sport- und Bauindustrie, die auf diesen Anlagen immer neue, bessere und effizientere Produkte – wie z. B. Autos, Flugzeuge, Holzböden oder Ski – fertigen. Als Komplettanbieter für komplexe Hightechanlagen und individuelle Lösungen macht Fill seine Kunden zu den Besten ihrer Branche. Dabei lebt das Unternehmen Werte wie Toleranz und Freundschaft über alle Grenzen hinweg. Grundsätze, die Fill mit dem Maschinenring teilt.

Maschinenring als Partner aus der Region

Nicht nur bei der Unternehmensphilosophie spielt Nachhaltigkeit eine große Rolle. Auch in der Pflege des Unternehmens wird auf ein sauberes, mitarbeiter- und kundenfreundliches Erscheinungsbild geachtet. Dazu setzt man auf regionale Partnerschaften, wie bereits seit mehr als 20 Jahren mit dem Maschinenring. Der Maschinenring Innviertel erbringt dazu Dienstleistungen in der Grünflächenpflege, beim Schneiden von Sträuchern und Gehölzen und im Winterdienst. Dabei sind sowohl im Sommer als auch im Winter mehrere Mitarbeiter im Einsatz. Der Winterdienst erfolgt mit mehreren Einsatzgeräten sowie händisch.

20 Jahre Maschinenring sind nicht genug
seit 12 Monaten online

|

Lesezeit: 2 min.

Zusammenarbeit auf Augenhöhe

Franziska Heger betreut Fill im Sommerdienst. „In diesem Aufgabenbereich bin ich selbstständig unterwegs. Bei den regelmäßigen Rundfahrten bzw. Rundgängen mache ich eine Bestandsaufnahme und koordiniere dann die Arbeiten für meine Mitarbeiter. Bei speziellen Aufgaben und Neuerungen wendet sich Bettina Fill persönlich an mich, und wir stimmen die Tätigkeiten gemeinsam ab.“ Franziska mag diese Form der Zusammenarbeit sehr gern und ist bemüht, den Anforderungen der Firma zu entsprechen.

„In den letzten 20 Jahren ist Fill laufend gewachsen. Um damit Schritt zu halten, müssen auch wir unser Angebot ständig anpassen und mit dem Kunden abstimmen. Das funktioniert auf einer wirklich guten Basis.“

Manfred Hauer, Bereichsleiter Maschinenring Service

Dienstleistung mit Handschlagqualität

Um den qualitativ hohen Anforderungen des Unternehmens gerecht zu werden, stehen Verlässlichkeit und saubere Leistungserbringung im Vordergrund. Das erfahrene Team des Maschinenring passt sich den wechselnden Anforderungen an und kennt die örtlichen Gegebenheiten bei Fill. Teamleiter Facility-Management Stefan Fink meint dazu: „Der Maschinenring steht uns treu und schlagkräftig mit der gesamten Mannschaft zur Seite. Ob in der Grünraumpflege oder dem Winterdienst, auf das Team des Maschinenring ist stets Verlass. Vielen Dank für die gute Zusammenarbeit und auf weitere arbeitsreiche gemeinsame Jahre!“ Dem ist nichts hinzuzufügen, der Maschinenring ist stolz, Partner dieses erfolgreichen Unternehmens sein zu dürfen. Zwei traditionelle Unternehmen, die gut zusammenarbeiten und nach vorne blicken.

Facebook
Pinterest
WhatsApp
Email

Modern mit asiatischem Touch

seit 3 Monaten online

|

Lesezeit: 3 min.

Ein Garten mit Freude, anstatt Arbeit

seit 3 Monaten online

|

Lesezeit: 3 min.

Die Kunst der Gartenkreation

seit 3 Monaten online

|

Lesezeit: 3 min.

Aus dem Dornröschenschlaf erweckt

seit 3 Monaten online

|

Lesezeit: 4 min.
Kategorien
Beiträge Kategorien
mehr
Schlagwörter
schlagwörter
mehr anzeigen

Keine News
mehr verpassen.

Sichere dir jetzt unseren Newsletter und erhalte regelmäßig fesselnde Artikel, exklusive Tipps und topaktuelle Informationen rund um die Maschinenringe Oberösterreich.