Kranwagen-Gemeinschaft Meggenhofen

seit 7 Monaten online

|

Lesezeit: 2 min.

Zettelberge, schwer leserliche Schrift und so manche Schmierflecken im Stundenbuch sollten bei der Kranwagen-Gemeinschaft Meggenhofen bald der Vergangenheit angehören. In Zusammenarbeit des Maschinenring Grieskirchen mit der Firma LACOS, dem Maschinenring OÖ und Wels wurden die beiden Kranwägen digitalisiert. Wie funktioniert das nun aber genau?

Starke Traktorgemeinschaft in Wels
seit 7 Monaten online

|

Lesezeit: 2 min.

Automatische Erfassung der Abrechnungsdaten

Eine bestromte Telemetriebox und ein Sensor, der die tatsächlichen Kranstunden erfasst, schicken die für die Abrechnung benötigten Daten gleich direkt ins Maschinenring-Büro. Die Telemetriebox „erkennt“ anhand eines Chips oder einer App eindeutig, welches Mitglied den Kranwagen abholt, und erfasst Angaben wie Feld- und Transportzeit, Fahrspuraufzeichnung, Geschwindigkeit, zurückgelegte Strecken und Kranstunden automatisch. Sie verfügt überdies über eine Erinnerungsfunktion für die Wartung sowie einen Diebstahlschutz durch Geofencing. Am Jahresende kann der Maschinenring quasi auf Knopfdruck die Gemeinschaft abrechnen. Diese smarte Lösung wird voraussichtlich bald bei weiteren Gemeinschaften umgesetzt werden.

Facebook
Pinterest
WhatsApp
Email

Einschätzung Holzmarkt (Mai 2024)

seit 1 Woche online

|

Lesezeit: 3 min.

Wie erkennen wir vom Borkenkäfer befallene Bäume?

seit 1 Woche online

|

Lesezeit: 5 min.

Der Versuch: StripTill

seit 2 Wochen online

|

Lesezeit: 5 min.

Vielseitige Landwirtschaft

seit 2 Monaten online

|

Lesezeit: 5 min.
Kategorien
Beiträge Kategorien
mehr
Schlagwörter
schlagwörter
mehr anzeigen

Keine News
mehr verpassen.

Sichere dir jetzt unseren Newsletter und erhalte regelmäßig fesselnde Artikel, exklusive Tipps und topaktuelle Informationen rund um die Maschinenringe Oberösterreich.