Klimawandel in der Landwirtschaft

Klimawandel in der Landwirtschaft

seit 7 Monaten online

|

Lesezeit: 6 min.

Die Landwirtschaft steht vor einer drastischen Herausforderung: Der Klimawandel verändert das Klima rasant, und die Landwirtschaft muss sich diesen neuen Gegebenheiten anpassen. Doch wo sollten Landwirte ansetzen, um Ackerflächen, Grünland und Wälder nachhaltig zu bewirtschaften?

Unterschiedliche Ansichten zum Klimawandel

Die Diskussionen rund um den Klimawandel sind vielschichtig und reichen von Klimaleugnern bis zu denjenigen, die die Auswirkungen des Klimawandels herunterspielen. Fragen zur Möglichkeit, den Klimawandel zu stoppen, und zu den Auswirkungen auf unseren Planeten werden kontrovers geführt. Doch die Tatsache bleibt: Das Klima verändert sich, und mit dieser Veränderung stehen unsere Pflanzenbestände vor neuen Herausforderungen, wie beispielsweise Hitzestress, vermehrtes Auftreten von Schädlingen und Extremwetterereignisse.

Bereits spürbare Veränderungen

Die Auswirkungen des Klimawandels sind bereits auf vielen landwirtschaftlichen Betrieben spürbar. In Oberösterreich sind Landwirte bereits dabei, sich den neuen Realitäten anzupassen. Besonders in Österreich, insbesondere im Alpenraum, ist der Klimawandel im globalen Vergleich besonders deutlich spürbar. Die Durchschnittstemperatur in dieser Region ist seit Beginn der Industrialisierung um 2 Grad Celsius gestiegen. Obwohl dies für Laien möglicherweise nicht viel erscheint, ist es für Landwirte von großer Bedeutung. Denn jedes Grad macht einen Unterschied. Pflanzen und Insekten, die sich nicht an die neuen Bedingungen anpassen können, sind bedroht und sterben aus. Zudem steigt das Risiko von Hochwasser überproportional an, Hitzetage werden häufiger, Dürreperioden und Wassermangel stellen zunehmend Probleme dar.

Die Zukunft sichern

Die Menschheit und die Landwirtschaft müssen sich gleichermaßen an diese sich verändernden Umweltfaktoren anpassen. Die Sicherung der Nahrungsmittelversorgung aus der Landwirtschaft wird zu einer der zentralen Herausforderungen der Zukunft.

Die Notwendigkeit der Anpassung an den Klimawandel

Die Landwirtschaft steht vor enormen Herausforderungen aufgrund des Klimawandels. Die Anpassung an die veränderten Umweltbedingungen wird entscheidend sein, um die Nahrungsmittelversorgung zu sichern und die Landwirtschaft zukunftsfähig zu machen.

Von Iris Eckschlager // Maschinenring Oberösterreich

Facebook
Pinterest
WhatsApp
Email

Einschätzung Holzmarkt (Mai 2024)

seit 1 Woche online

|

Lesezeit: 3 min.

Wie erkennen wir vom Borkenkäfer befallene Bäume?

seit 1 Woche online

|

Lesezeit: 5 min.

Der Versuch: StripTill

seit 2 Wochen online

|

Lesezeit: 5 min.

Vielseitige Landwirtschaft

seit 2 Monaten online

|

Lesezeit: 5 min.
Kategorien
Beiträge Kategorien
mehr
Schlagwörter
schlagwörter
mehr anzeigen

Keine News
mehr verpassen.

Sichere dir jetzt unseren Newsletter und erhalte regelmäßig fesselnde Artikel, exklusive Tipps und topaktuelle Informationen rund um die Maschinenringe Oberösterreich.