Was macht man im Garten im Juni?

Was macht man im Garten im Juni?

seit 6 Monaten online

|

Lesezeit: 4 min.

Was ist im Juni im Garten zu erledigen? Hier geben Gartenprofis vom Land wertvolle Tipps für Zier-, Nutz- und Naturgärten.

Gartentipps für den Ziergarten

  • Heckenschnitt (Johannistag 24. Juni): Entfernung eines Drittels des neuen Jahresaustriebs
  • remontierende Stauden nach Blüte zurückschneiden, so erfreut eine zweite Blüte im Spätsommer (z. B. Rittersporn, Kugeldistel, Katzenminze, Frauenmantel oder Steppensalbei)
  • Düngung von Sommerblühern (Gladiolen und Dahlien)

Gartentipps für den Nutzgarten

  • Wasserschosse an Obstbäumen ausreißen
  • Obstbäume bei Trockenheit wässern
  • Tomaten ausgeizen

Gartentipps für den Naturgarten

  • Wildblumenwiese mähen – 1. Schnitt zur Samenreife der Wildblumen (mit Blüte der Margerite)

Extra-Tipps für den Garten im Juni

  • Zweite Düngung des Rasens (Langzeitdünger)
  • Gleichmäßige Bewässerung gewährleisten
  • Regelmäßige Kontrolle und Pflege von Schwimmteich und Pool
No data was found
Facebook
Pinterest
WhatsApp
Email

Was macht man im Garten im Jänner?

seit 6 Monaten online

|

Lesezeit: 6 min.

Was macht man im Garten im Februar?

seit 6 Monaten online

|

Lesezeit: 4 min.

Was macht man im Garten im März?

seit 6 Monaten online

|

Lesezeit: 4 min.

Was macht man im Garten im April?

seit 6 Monaten online

|

Lesezeit: 5 min.
Kategorien
Beiträge Kategorien
mehr
Schlagwörter
schlagwörter
mehr anzeigen

Keine News
mehr verpassen.

Sichere dir jetzt unseren Newsletter und erhalte regelmäßig fesselnde Artikel, exklusive Tipps und topaktuelle Informationen rund um die Maschinenringe Oberösterreich.