Trend zum regionalen Arbeitsplatz

Trend zum regionalen Arbeitsplatz

seit 11 Monaten online

|

Lesezeit: 2 min.

Großes Interesse am Maschinenring bei OÖ Jobweek

„Als Recruiter nutzen wir jede Gelegenheit, uns als Toparbeitgeber zu präsentieren“, sagt Markus Lindinger vom Maschinenring Pyhrn-Eisenwurzen. Auch Angelika Sigl vom Maschinenring Grieskirchen und Benedikt Beham vom Maschinenring Schärding sind sich einig: „Die Vielfalt beim Maschinenring verdient einen selbstbewussten Auftritt.“ Von Praxisstationen bis zur Fotostation – die Personalprofis der Maschinenringe ­ließen sich für die von der WKO organisierte OÖ Jobweek einiges einfallen.

Einblick in den Arbeitsalltag

Auf lockere Art und Weise gewährten die Maschinenringe Einblick in den Arbeitsalltag und stellten den Maschinenring als Ausbildungsbetrieb vor. Dabei beobachteten die Recruiter den deutlichen Trend zum Arbeitsplatz in der Region.
Eine bessere Work-Life-Balance durch ­weniger Pendelzeit sei nur ein Motiv. Es sei darüber hinaus auch der Wunsch vor­handen, sich stärker mit der Region zu identifizieren und sich in ihr zu engagieren.

„Viele Besucher ­waren von der Vielfalt beim ­Maschinenring ­überrascht.“

Benedikt Beham von Maschinenring Schärding
No data was found
Facebook
Pinterest
WhatsApp
Email

Tag der Technik

seit 2 Wochen online

|

Lesezeit: 5 min.

Was macht man im Garten im Frühling?

seit 5 Monaten online

|

Lesezeit: 3 min.

Dieser Anruf braucht Mut & Willen

seit 5 Monaten online

|

Lesezeit: 4 min.

Rückblick auf ein veranstaltungsreiches Jahr

seit 5 Monaten online

|

Lesezeit: 1 min.
Kategorien
Beiträge Kategorien
mehr
Schlagwörter
schlagwörter
mehr anzeigen

Keine News
mehr verpassen.

Sichere dir jetzt unseren Newsletter und erhalte regelmäßig fesselnde Artikel, exklusive Tipps und topaktuelle Informationen rund um die Maschinenringe Oberösterreich.