pixel

5 Ideen für Wasser im Garten

5 Ideen für Wasser im Garten

5 Ideen für Wasser im Garten 940 788 Maschinenring Blog Oberösterreich

Wasser – eine Bereicherung für jeden Garten

Wasser im Garten bedeutet Entspannung und Erholung. Das nasse Element übt eine unwiderstehliche Faszination aus und darf in keinem Garten fehlen. Ob als leise vor sich hinplätschernder Quellstein, ruhiger Bachlauf oder blühendes Gartenbiotop – Wasser bringt Abwechslung und Leben in den Garten und kann auch auf wenig Platz gekonnt in Szene gesetzt werden.  Um Wasser im Garten wirkungsvoll einzusetzen, muss nicht zwingend eine große Gartenfläche vorhanden sein. Auch mit kleinen Maßnahmen können Sie Ihre Gartenanlage bereichern!

Quellstein

Bei wenig Platz ist ein Quellstein ein ideales Wasserelement. Ob in Anschluss an eine Terrasse, als Blickfang im Vorgarten oder als Wasserspiel im Teich – die Einsatzmöglichkeiten sind vielseitig.

Biotop oder kleiner Teich

Ein Biotop oder kleiner Teich, wie hier sehr schön umgesetzt, erfüllt nicht nur das Auge mit Freude. So sorgt Wasser im Garten für ein ausgleichendes Kleinklima und dient zugleich als vielfältiger Tier- und Pflanzenlebensraum. Einmal fachgerecht angelegt, bedürfen Biotope oder naturnahe Teiche wenig Pflege und können die meiste Zeit sich selbst überlassen werden.

Wasser im Garten durch Wasserbecken

Rechteckig, rund, quadratisch… Wasserbecken bestechen mit architektonischen Formen und klaren Linien und können auch auf Balkon und Terrasse eingesetzt werden. Ob mit Seerosen oder langsam wachsenden Gräsern bepflanzt oder mit modernen Materialien in Szene gesetzt – Wasserbecken sind vielfältig einsetzbar. Damit es jedoch richtig zur Geltung kommt, sollte ein Wasserbecken zum Stil des Hauses passen und mit einer klar erkennbaren Umrandung ausgestattet sein.

Wasservorhang / Wasserwand

Insbesondere in der modernen Gestaltung mit Wasser im Garten erfreut sich die Wasserwand oder der Wasservorhang zunehmender Beliebtheit. Dieses meist freistehende Element kann beispielsweise eine Eingangspforte simulieren, als bewegtes Sichtschutzelement fungieren oder auch als Blickfang in Schwimmteichanlagen eingesetzt werden. Im Gegensatz zu einem Wasserspiel mit Fontäne läuft bei einer Wasserwand oder einem Wasservorhang das Wasser leise und gleichmäßig von oben nach unten.

Wasserlauf

Wer träumt nicht davon, einfach raus in den Garten zu gehen und seine Füße in das klare Wasser eines Bachlaufes zu stecken. Ob als natürliches Spielvergnügen für die Kinder oder als optische und akustische Kraftquelle, mit einem Wasserlauf setzen Sie Wasser in seiner abwechslungsreichsten Form im Garten in Szene. Wasserläufe können auch auf kleinen Grundstücken verwirklicht werden. Ein geringes Gefälle (rund drei Prozent Höhenunterschied reichen schon aus, um Wasser zum Fließen zu bringen) oder ein Hanggarten sind hierbei von Vorteil. Auch wenn der Bachlauf natürlich anmutet, ohne Technik geht es nicht. Eine kräftige Pumpe und ein Wasserspeicher (unterirdisch oder in Form eines Wasserbeckens) sind die Grundausstattung für das plätschernde Gartenvergnügen. Ist nur sehr wenig Platz vorhanden oder soll beispielsweise der Eingangsbereich belebt werden, stellen Wasserrinnen, die mit Metall oder Stein eingefasst sind, eine einfache und kostengünstigere Alternative zum natürlich anmutenden Bachlauf dar.

Dieser Bachlauf im Garten fügt sich harmonisch in die Gartengestaltung ein.
  • Facebook
  • Twitter
  • Pinterest
Schon immer von einem Bachlauf im Garten geträumt?

Sie möchten mehr wissen? Unsere Gartenprofis vom Land unterstützen Sie gerne bei der Umsetzung und Pflege Ihres Traumgartens – kompetent, verlässlich & partnerschaftlich. Rufen Sie uns einfach unter der Nummer 05-9060-400 an oder schreiben Sie uns ein E-Mail an oberoesterreich@maschinenring.at!

de_DEGerman

Pin It on Pinterest