pixel

Das Garagendach als Garten

Das Garagendach als Garten

Das Garagendach als Garten 1024 683 Maschinenring Blog Oberösterreich

Ein Blick von oben lässt kaum vermuten, dass unter den grünen Flächen eines Mehrparteienhauses in Loibichl im Salzkammergut Carports und eine Tiefgarage liegen.

Die Besonderheit bei der Planung lag darin, geradlinigen und geschwungenen Stil zu vereinen. Besonders für die Sichtschutzplatten aus Sandstein im Vorgarten bekommt die Familie viel Lob – hier wurde eine außergewöhnliche, attraktive und pflegeleichte Sichtschutzlösung geschaffen. Dabei wurde es den Gartengestaltern nicht ganz einfach gemacht: Wochenlanges Regenwetter während der Erdarbeiten. Die Gartengestalter des Maschinenring haben 400 Quadratmeter Dachfläche in dekorativen Lebensraum verwandelt. „Dachbegrünungen sind ein innovatives und sehr sinnvolles Gestaltungselement, aber technisch anspruchsvoll. Es wirkt einfacher als es ist. Damit das Resultat den Wünschen entspricht, muss man sich mit den ausgeklügelten Dachbegrünungssystemen gut auskennen“, weiß Gartengestalterin Lada Klepac vom Maschinenring. Für die Begrünung der Tiefgarage setzte der Maschinenring beide Systeme (intensiv/ extensiv) ein: Viel genutzte Rasenbereiche wurden in höheren Aufbauschichten mit Stauden und Sträuchern bepflanzt, auf den nicht zugänglichen Flächen wachsen niedrige Pflanzen. Auf insgesamt 170 Tonnen Dachsubstrat wurden bei diesem Projekt 3,5 Kilogramm Sedumsprossen gesät.

Vielleicht dürften unsere Gartengestalter auch Ihren Traum verwirklichen? Rufen Sie uns einfach an (05-9060-400) an oder schreiben Sie uns ein E-Mail an oberoesterreich@maschinenring.at!

de_DEGerman

Pin It on Pinterest