pixel

Arbeiten beim Maschinenring: Wie Isabel Hobby und Beruf unter einen Hut bringt.

Arbeiten beim Maschinenring: Wie Isabel Hobby und Beruf unter einen Hut bringt.

Arbeiten beim Maschinenring: Wie Isabel Hobby und Beruf unter einen Hut bringt. 800 600 Maschinenring Blog Oberösterreich

Die berufliche Karriere mit der Leidenschaft für Tiere verbinden? Beim Maschinenring Grieskirchen fand Isabel beste Voraussetzungen.

Am Hof ihrer Großeltern und Nachbarn lernte Isabel den Umgang mit Kühen und startete mit circa zehn Jahren eine kleine Ziegenzucht. Sie liebt die Arbeit mit den Tieren und ist seit 2022 auch im Vorstand der FIH Jungzüchter. Beim Maschinenring Grieskirchen fand Isabel beste Voraussetzungen, ihre Leidenschaft für Tiere mit einer beruflichen Perspektive zu verbinden.

Durch den Abschluss der dreijährigen Landwirtschaftlichen Fachschule in Otterbach konnte Isabel bereits im zweiten Lehrjahr einsteigen. Nach dem gewerblichen Praktikum nach der zweiten Klasse, das sie bei uns im Büro absolvierte, wusste sie schon, dass die ihr angebotene Stelle als Bürolehrling genau das Richtige für sie ist. „Am meisten schätze ich an der Arbeit, dass sie so abwechslungsreich ist.“ So stellt sich Isabel gerne den Herausforderungen mit Abrechnung der Dienstnehmer im Bereich Personalleasing, Sommer- und Winterdienst, sowie Berichte auf unserer Homepage erstellen und Aushilfe bei Agrar-Vermittlungen. Durch die Liebe zu den Kühen hat sie sich bei Personalknappheit auch schon für Betriebshilfeeinsätze angeboten. Sie freut sich, dass sie ihre Leidenschaft zur Landwirtschaft mit einem geregelten Tagesablauf im Büro gut kombinieren kann.

de_DEGerman

Pin It on Pinterest