• 10. August 2020

Fachtagung „Schau auf dein Grünland“

Fachtagung „Schau auf dein Grünland“

Fachtagung „Schau auf dein Grünland“ 800 459 Maschinenring Blog Oberösterreich

Am 5. August 2020 fand in Königswiesen, Bezirk Freistadt, eine Fachtagung zur richtigen Engerlingbekämpfung und sorgfältigen Folgebewirtschaftung statt. Verschiedene Grünlandsätechniken sowie Vorführungen von Gülleseparierung und -ausbringung unter Einhaltung der Covid-Verordnungen sorgten für eine interessante Veranstaltung.

Mehr als 150 interessierte Landwirtinnen und Landwirte großteils aus dem unteren Mühlviertel folgten den Fachvortägen am Betrieb Johann und Gerlinde Hüttmannsberger in Mötlasberg bei Königswiesen. Dabei wurden auf Hygienemaßnahmen sowie ausreichend Sitzabstand geachtet. Maschinenring-Obmann Karl Gusenbauer eröffnete um 9 Uhr die Fachtagung. Der Veranstaltungstag war auf viel Informationen in Theorie und Praxis ausgerichtet und wurde fachlich vom Agrarleiter Maschinenring OÖ., Ing. Roman Braun, begleitet.

Gut verständlich aufbereitete Fachinformation

DI Peter Frühwirth, Landwirtschaftskammer Oberösterreich, zeigte den Zusammenhang von nachhaltiger Engerlingbekämpfung sowie richtiger Grünlandbewirtschaftung (Schnitthöhe, Düngung, Technik…) anschaulich und mit vielen Praxisbeispielen in seinem Fachvortrag auf. Ergänzt wurde die Präsentation vom Maschinenring Projektleiter Grünland, DI Johannes Hintringer, durch Erfahrungen und Empfehlungen mit Artis Pro. In einer extra aufgelegten Broschüre sind alle Fachinhalte zusammengefasst nachlesbar.

Technikvorführung auf Großleinwand

Verschiedene rotierende Bodenbearbeitungsgeräte, Vredo Schlitzgerät und Cultangerät wurden vor Ort erklärt und auf eine LED-Leinwand in die Veranstaltungshalle übertragen. Auch die neuesten Techniken zur Grünlandnachsaat und -sanierung waren vor Ort und konnten bestaunt werden. Vor allem die zweimalige Bekämpfung mittels Kreiselgrubber oder Kreiselegge mit „auf Griff“ gestellten Zinken haben sich als sehr effektive und verhältnismäßig kostengünstige Methoden zur Engerlingbekämpfung erwiesen. Die Bearbeitung mit Rotoregge, Zinkenrotor/ Rotortiller und Fräse sind ebenfalls geeignet. Großes Interesse fand das Verfahren mit dem CULTAN-Gerät zur Depotdüngung und Einbringung des flüssigen Pilzsubstrates Artis Pro zur Unterstützung bei der Engerlingbekämpfung.

DI Markus Schwaiger vom Maschinenring OÖ. stellte ein Quad zur Ziehung von akkreditierten Bodenproben zur Nährstoffanalyse vor. Auch die MRSmartantenne wurde präsentiert, die eine exakte Vermessung der Feldgrenzen mit einer Genauigkeit von ca. +/- 2 cm ermöglicht und schon gut nachgefragt wird.

Güllevorführung in der Praxis

Zum Schluss fand eine Praxisvorführung mit verschiedenen Ausbringungstechniken für Gülle am Feld statt. Ein Schleppschuhfass mit separierter Gülle wurde im Vergleich zur herkömmlichen breitwürfigen Ausbringung präsentiert.

Der Maschinenring OÖ Blog-Newsletter

Der Maschinenring OÖ Blog-Newsletter

Reportagen, Interviews, Hintergrundberichten und Expertenbeiträge sowie Themen aus den Bereichen Pflege, Gestaltung, Nachhaltigkeit, Sicherheit und Sauberkeit, sowie zu den neuesten Innovationen und Initiativen aus dem Unternehmen.

Danke fürs anmelden!

Pin It on Pinterest

Share This