• 3. Oktober 2019

Grünflächenpflege unter Wasser

Grünflächenpflege unter Wasser

Grünflächenpflege unter Wasser 1024 682 Maschinenring Blog Oberösterreich

Dauerhaft hohe Temperaturen führen zu vermehrten Algen- und Seegrasbildungen in unseren heimischen Gewässern. So auch im Weikerlsee, einer der drei Linzer Badeseen. Drei Mitarbeiter waren dort vor Kurzem mit Mähbooten im Einsatz. Im See wurden die Unterwasserpflanzen gemäht und anschließend herausgefischt und mithilfe einer Schleppsense am Seeufer zum Abtransport abgelagert. GPS-gesteuert, wissen die Kapitäne ganz genau, wo bereits gemäht wurde und wo nicht. Höchste Effizienz ist dadurch gewährleistet. Auftraggeber ist die Linz AG, die die drei Badeseen in Linz betreut. Der Pichlinger See und der Pleschinger See machen das Trio komplett.

Spezialmaschine für Pflegearbeiten im Wasser und am Ufer

Die Spezialmaschine kommt aus Holland und wurde speziell für Mäharbeiten von Uferzonen, aber auch Baggerarbeiten im Wasser und am Ufer konstruiert. Im Wasser wird das Gerät mit doppelten hydraulisch angetriebenen Schiffsschrauben, am Ufer mit seinen 375 mm breiten Gummiketten betrieben. Je nach Boden kann sich die Maschine auf einer Steigung von bis zu 30 ° bewegen. Load-Sensing im Bereich der Hydraulik-Pumpe und Ventile sorgt für eine effiziente Nutzung der Motorleistung. Das System wird von einem luftgekühlten 4-Zylinder Deutz Dieselmotor mit 115 PS angetrieben. Besonders wichtig: es wird nur biologisch abbaubares Hydrauliköl verwendet.

Um möglichst vielseitige und flexible Pflegemaßnahmen umzusetzen, besitzt das Amphibienboot die Möglichkeit, die Arbeitsgeräte modular zu wechseln:

  • Mähbalken Unterwasser mit bis zu 2 m Arbeitstiefe
  • Schleppsense mit 3 m Arbeitsbreite, Tiefenvariabel bis 8 Meter
  • Baggerlöffel zum Baggern im Wasser oder im Bereich von Uferzonen
  • Schlammpumpe
  • Seitenmähbalken (Uferzonen, Schilfgürtel)
  • Pfahlramme (für Stegbau etc.)
Der Maschinenring OÖ Blog-Newsletter

Der Maschinenring OÖ Blog-Newsletter

Reportagen, Interviews, Hintergrundberichten und Expertenbeiträge sowie Themen aus den Bereichen Pflege, Gestaltung, Nachhaltigkeit, Sicherheit und Sauberkeit, sowie zu den neuesten Innovationen und Initiativen aus dem Unternehmen.

Danke fürs anmelden!

Pin It on Pinterest

Share This