• 13. Oktober 2018

Rasenanlage und Bepflanzung von Freizeiteinrichtungen in Andorf

Rasenanlage und Bepflanzung von Freizeiteinrichtungen in Andorf

1024 576 Maschinenring Blog Oberösterreich

Errichtung eines Motorikparks

Über 40 Einzelgeräte umfasst der neue Motorikpark in Andorf, für ein vielfältiges Bewegungsangebot in der Natur. Auch der Maschinenring war bei der Errichtung beteiligt. Im Mai starteten die Mitarbeiter des Maschinenring Andorf mit den Arbeiten. Zuerst stand die Anlage von Kies- und Rasenflächen am Programm. Bei der Anlage der Kiesflächen wurde der Humus mit schwarzem Vlies abgedeckt und anschließend mit einem Brechkorn bedeckt. 30,5 Tonnen wurden danach mittels LKW-Schalengreifer aufgebracht. Der gesamte Motorikpark hat eine Fläche von 3000 m², auf 2226 m² davon wurde der Rasen angesät und die Teilflächen humusiert. Danach folgte die Erstellung einer Grobplanie mithilfe eines Baggers. Die Feinplanie wurde anschließend mit der Handfräse erarbeitet und händisch begradigt. Mit der Baumaschine folgte das Einsäen und die Anwalzung des Rasensamens. Dieser wurde anschließend noch kräftig gedüngt und gewässert.

Neu saniertes Freibad

Im Freibad wurden die Liegeflächen bearbeitet und Buchen- und Ahornbäume, die den Badegästen zukünftig reichlich Schatten spenden sollen, gepflanzt. Dabei wurden schon etwas größere Bäume ausgewählt. Mit einer Traktorfräse wurde die Liegewiese zur Ansaat vorbereitet und im Anschluss angesät. Die Grünflächen wurden begrünt und der Rasen angebaut, teils mit Ansaat und teils mit Rollrasen. Das trockene Wetter ist uns sehr zu Gute gekommen, allerdings mussten der Rasen und die Bäume extrem viel gegossen werden.

Pin It on Pinterest

Share This