• 26. September 2018

Nachhaltig denken und handeln

Nachhaltig denken und handeln

810 455 Maschinenring Blog Oberösterreich

Zeitsparend, effizient und umweltfreundlich zugleich, das sind die Anforderungen, die Gemeinden, Tourismusziele und Unternehmen an professionelle Grünraumpflege, im speziellen an die Unkrautbekämpfung stellen. Der Maschinenring bietet dafür eine chemiefreie Unkrautvernichtung mittels Heißschaum an.

100% umweltfreundliche Technik

Auf die betroffene Fläche wird in einem Arbeitsgang mit Heißwasser und einem herbizidfreien Heißschaum, der auf Pflanzenzucker aus Mais und Pflanzenöl basiert, ohne Druck aufgetragen. Der Schaum verhindert das rasche Auskühlen des Wassers. Durch die so aufgebrachte Hitze gerinnt das in der Pflanze, ihren Wurzeln und Samen enthaltene Eiweiß und das Unkraut stirbt ab. Das Ergebnis ist innerhalb von 24 Stunden zu sehen: Die Pflanzen werden braun und welk. Das aufgebrauchte Wasser mit dem Schaum ist zu hundert Prozent biologisch abbaubar und hinterlässt keinerlei Spuren bzw. Schlieren. Es besteht somit keine Gefahr für Menschen, Tiere und Gehölze im Nahbereich der Anwendung.

Die Vorteile dieses Verfahrens liegen auf der Hand:
  • Verzicht auf Glyphosat
  • Witterungsunabhängig einsetzbar
  • Anwendbar auf verschiedenen Flächen wie beispielsweise Gehsteig, Randstein, Schotterfläche, zwischen Pflastersteinen, Pflanzbeet, Firmen- und Schulareal sowie Parkplätze
  • Keine Gefahr für Mensch und Tier im Vergleich zu herkömmlichen Pestiziden
  • Keine Belastung des Grundwassers
  • Langfristig kostengünstig und effizient

 

Sind auch Sie interessiert an dieser Technik? Der Maschinenring in Ihrer Nähe informiert Sie gerne!

Pin It on Pinterest

Share This