• 5. Juni 2018

Heißer Unkrautvernichter

Heißer Unkrautvernichter

Heißer Unkrautvernichter 1024 696 Maschinenring Blog Oberösterreich

Ist man an der einen Ecke fertig, sprießt es schon wieder in der anderen: Das Unkraut. Besonders auf großen Flächen wie Parkplätzen, Gehsteigen, Sport- oder sonstigen Anlagen ist dies besonders mühsam.

Unkrautbekämpfung leicht gemacht

Um Plätze und Wege vom Unkraut freizuhalten, setzt der Maschinenring Braunau und Umgebung seit Kurzem ein Spezialgerät ein, bei der eine Heißlufttechnik zum Einsatz kommt. Dabei wird mithilfe von Gas heiße Luft erzeugt. Wenn die heiße Luft dann auf die Pflanze auftrifft, hat sie ungefähr 400°C.  Dadurch wird die Pflanze geschädigt und stirbt nach kurzer Zeit ab.

Effiziente Unkrautvernichtung

Nach der ersten Anwendung sterben allerdings nicht gleich die Wurzeln der Pflanzen ab, darum sind mehrere Behandlungen notwendig, damit das Unkraut endgültig vernichtet werden kann. Das sind im ersten Behandlungsjahr ungefähr vier bis fünf, und in den Folgejahren zwei bis drei Anwendungen. So werden die Wurzeln im Laufe der Zeit immer schwächer und die Pflanze braucht bei jedem Mal mehr Kraft, um wieder auszutreiben.

Der Maschinenring OÖ Blog-Newsletter

Der Maschinenring OÖ Blog-Newsletter

Reportagen, Interviews, Hintergrundberichten und Expertenbeiträge sowie Themen aus den Bereichen Pflege, Gestaltung, Nachhaltigkeit, Sicherheit und Sauberkeit, sowie zu den neuesten Innovationen und Initiativen aus dem Unternehmen.

Danke fürs anmelden!

Pin It on Pinterest

Share This