• 27. Mai 2018

Ein Gartenparadies für die Kleinen

Ein Gartenparadies für die Kleinen

1024 576 Maschinenring Blog Oberösterreich

Neugestaltung des Gemeindekindergartens in Steinhaus bei Wels

Ausgangssituation und Wunsch

Im Herbst 2017 wurde der Maschinenring Wels damit beauftragt die Grünanlage des neu errichteten Gemeindekindergartens in Steinhaus bei Wels zu errichten. Auf einer Fläche von rund 3000 m² sollte den Kindern des Kindergartens sowie der Krabbelstube eine adäquate Spielfläche geboten werden. Gemeinsam mit der Kindergartenleitung, der Gemeinde und dem Architektenteam wurde das Konzept ausgearbeitet bzw. verfeinert.

Ausführung und Umsetzung

Anfang Oktober wurde nach Fertigstellung der Baumeisterarbeiten mit den Erdbewegungen begonnen. Da der Mutterboden nicht gerade von guter Qualität war, waren die Anlieferung und der Einbau von zusätzlichen, knapp 120 Tonnen Rasenerde, notwendig. Teilweise war auch der Einsatz von Drainageleitungen erforderlich, da wegen des schweren Bodens das Niederschlagswasser nicht ausreichend versickern konnte. Der Wunsch, die Gartenfläche möglichst naturnah zu gestalten, stand im Vordergrund. Neben Holzspielgeräten von lokalen Produzenten, lag auch ein großer Wert auf der Verwendung von heimischen Wild- und Zierpflanzen. So wurde beispielsweise ein großzügiger Naschgarten mit verschiedenen Beerensträuchern gepflanzt. Im Bereich der „Freiluftklasse“ fanden anstelle herkömmlicher Bodendecker Walderdbeeren ihren Platz. Ein großes Augenmerk legte man auch auf die zukünftige Pflege der Gartenfläche. Die Anordnung und Situierung der Spielgeräte und Pflanzflächen erfolgte so, dass es bei den Mäharbeiten nicht zu unnötigen Erschwernissen kommt. Auch der Einbau von Rasenmähkanten aus Naturstein wird die künftigen Mäharbeiten wesentlich erleichtern. Dank der trockenen Witterung konnten die Arbeiten nach rund drei Wochen fertiggestellt, und die Grünanlage übergeben werden. Die Arbeiten konnten zur vollsten Zufriedenheit durchgeführt werden. Auch die Kleinen freuen sich über die neuen Möglichkeiten im Spielbereich im Freien.

Pin It on Pinterest

Share This