• 10. Mai 2018

Stromleitungen fachgerecht freischneiden

Stromleitungen fachgerecht freischneiden

1024 576 Maschinenring Blog Oberösterreich

Markus, Gottfried und Roman (v.l.n.r.) vom Maschinenring Grieskirchen sorgen dafür, dass Bäume im Nahbereich von Stromleitungen fachgerecht gefällt werden.

Im Gespräch mit Gottfried

Gottfried ist bereits seit über zehn Jahren für den Maschinenring beim Freischneiden von Leitungen mit dabei. Von ihm wollten wir wissen, was ihm an seiner Arbeit gefällt und was es dabei zu beachten gilt.

Was ist beim Leitungen freischneiden zu beachten?

Konzentration und Sicherheit stehen bei dieser Arbeit an erster Stelle. Durch den geringen Abstand zu den Stromleitungen ist der Gefahrenbereich genau einzuschätzen und muss dementsprechend berücksichtigt werden. Dabei spielt auch das Wetter eine wesentliche Rolle.

Was gefällt dir an dieser Arbeit am meisten?

Das Arbeiten in der Natur und im Team, meistens sind wir zu dritt oder viert im Einsatz. Die Arbeit ist sehr abwechslungsreich und bietet verschiedene Herausforderungen, vom Stauden schneiden bis zur Starkholzfällung ist alles dabei.

Von wem bekommst du die genaue Arbeitsanweisung?

Diese bekommen wir vom Netzbetreiber, er ist unser Auftraggeber. Dennoch ist ein gutes Einvernehmen mit den Grundbesitzern besonders wichtig.

Welche Arbeitseinsätze vom Maschinenring werden dir immer in Erinnerung bleiben?

Laubholzfällarbeiten bei der Eurotherme Bad Schallerbach, generall das Leitungen freischneiden, Christbäume schneiden, Baumabtragungen in Privatgärten, die Schädlingsbekämpfung vom Asiatischen Laubholzkäfer im Raum Gallspach,
eigentlich alle Baumfällungen von A-Z (Akazie – Zwetschke).

Pin It on Pinterest

Share This