• 7. Mai 2018

Schadholzaufarbeitung mit Harvester

Schadholzaufarbeitung mit Harvester

Schadholzaufarbeitung mit Harvester 813 457 Maschinenring Blog Oberösterreich

In einem Waldgebiet der Gemeinde Franking musste Schadholz von Eschen, aufgrund des Eschentriebsterbens sowie von Fichten, aufgrund eines Borkenkäferbefalles aufgearbeitet werden. Dabei kam der Harvester zum Einsatz, da er vor allem im Bereich Schadholzaufarbeitung einen sicheren und schlagkräftigen Forsteinsatz bietet. In Extremsituationen ist immer auf die maschinelle Aufarbeitung oder Hilfe durch den Rücker vor Ort zu setzen. Der Harvester kann stark verkeilte Baumstämme entzerren oder abziehen, fällen, entasten und ablängen. Das Ausfahren des Holzmaterials erfolgt danach mittels Forwarder oder Rückewagen.  Größere Fichtenstämme wurden manuell vorgeschnitten und anschließend maschinell abtransportiert.

Der Maschinenring OÖ Blog-Newsletter

Der Maschinenring OÖ Blog-Newsletter

Reportagen, Interviews, Hintergrundberichten und Expertenbeiträge sowie Themen aus den Bereichen Pflege, Gestaltung, Nachhaltigkeit, Sicherheit und Sauberkeit, sowie zu den neuesten Innovationen und Initiativen aus dem Unternehmen.

Danke fürs anmelden!

Pin It on Pinterest

Share This