• 30. März 2018

Leitungsfreischneiden – mit Sicherheit

Leitungsfreischneiden – mit Sicherheit

1024 576 Maschinenring Blog Oberösterreich

Die Austrian Power Grid AG ist Österreichs Übertragungsnetzbetreiber mit insgesamt 3.382 Kilometer Leitungstrassen, davon verlaufen 550 Kilometer durch Wälder.

Um die verlaufenden Leitungstrassen von den darunter befindlichen und seitlichen Aufwüchsen auf einen bestimmten Sicherheitsabstand zurückzuschneiden, wird jährlich Freischneide- und Pflegearbeiten durchgeführt.

Sicherheit steht dabei an erster Stelle

Bei den Leitungen handelt es sich überwiegend um 220 KV-Leitungen, besondere Vorsicht steht hier an oberster Stelle. Die Ausbildung unsere Dienstleister hinsichtlich Arbeitssicherheit ist uns und unserem Kunden daher besonders wichtig. Aus diesem Grund fand die jährliche Sicherheitstechnische Unterweisung für das Freischneiden der Leitungen in der Region Nord der Austrian Power Grid AG statt. Insgesamt 55 Mitarbeiter aus Oberösterreich, Niederösterreich, Salzburg und der Steiermark haben daran teilgenommen. Dabei wurde besonders auf die Gefahren des elektrischen Stroms auf den Menschen hingewiesen. Weitere Themen waren die Verhinderung von Unfällen, sowie das richtige Verhalten im Schadensfall. Das erworbene Wissen wurde zum Abschluss durch einen schriftlichen Test überprüft.

Wir wünschen unseren Mitarbeitern unfallfreie Ausholzungsarbeiten!

Pin It on Pinterest

Share This