• 29. März 2018

Natur(t)raum Schwimmteich

Natur(t)raum Schwimmteich

1024 576 Maschinenring Blog Oberösterreich

Entspannung, Genuss, Natur – all das im Garten zu finden bedeutet für Viele das Paradies zu Hause zu haben. Ein eigenes Wohlfühlparadies im Freien wurde für eine Kundin aus Neuhofen an der Krems Realität. Sie erfüllte sich den langjährigen Traum eines Schwimmteiches im eigenen Garten. Der Maschinenring Grieskirchen begleitete sie in Kooperation mit dem Maschinenring St. Marien und Umgebung von der Planung bis zur Fertigstellung dieses Projekts.

Der Weg zum Traumgarten
  • Mitte Juli 2017 konnten, nach einer gewissenhaften Planung zusammen mit der Kundin, die Umsetzungsarbeiten begonnen werden.
  • Nachdem die Teichform  mit einer Tiefe von bis zu  zweieinhalb Metern mit einem neun Tonnen Bagger ausgehoben und modelliert war, wurde nach Errichtung der Kapillarsperre die Teichfolie verlegt.
  • Ein weiterer Arbeitsschritt war der Einbau eines  Oberflächenskimmers  inkl. Teichpumpe, welcher oberflächliche Verschmutzungen wie etwa Laub und Blütenstaub sammelt.
  • Das Gartenteam verlegte Platten im Teich als Wartungsweg zwischen Pflanzzone und Schwimmbereich, der später die Säuberung der Folie erleichtern soll. Auch die Pflege der Pflanzzone wird durch die bessere Erreichbarkeit einfacher.
  • Zur Umrandung und Abgrenzung des Teiches wurde rundum ein Kiesweg samt Graniteinfassung angelegt.
  • Um die gemütliche Atmosphäre rund um den Teich genießen zu können, sollte eine Sitz- und Liegefläche, die in den Schwimmteich hineinreicht, geschaffen werden. Diese Holzterrasse aus Lärche sorgt nun für viele gemütliche Stunden im Garten.
  • Die neu bepflanzte Kulisse um den Schwimmteich lässt ihn nicht nur natürlich wirken, sondern dient später auch als Sichtschutz, auch der Rasen wurde neu angebaut.
  • Nach einer fachgerechten Auswahl an Wasserpflanzen wurde diese zuletzt noch in die Teichanlage integriert.

Nach knapp einem Monat konnte die circa 90m² große Badeoase – ganz ohne Chemie – bereits für entspannende Tage in angenehmem Ambiente im eigenen Garten genossen werden.

Pin It on Pinterest

Share This