• 21. März 2018

Der Frühling: Aufbruch und Neubeginn im Garten

Der Frühling: Aufbruch und Neubeginn im Garten

600 401 Maschinenring Blog Oberösterreich

Der Frühling ist die Zeit des Aufbruchs und des Neubeginns. Sehnsüchtig warten wir auf die ersten Sonnenstrahlen und die bunten Blumen. Für jeden Garten- und Blumenliebhaber steigt zu dieser Jahreszeit die Vorfreude auf ein glückliches Gartenjahr.

Frühlingszeit ist die optimale Pflanzzeit

Setzten Sie Gehölze, Stauden und Gräser rechtzeitig im Frühjahr, gießen Sie die Pflanzen an und geben Sie einen Startdünger hinzu. Während Tulpen und Narzissen bereits jetzt ihre Schönheit zeigen, können – sobald kein Spätfrost mehr droht – die überwinterten Knollen und Zwiebeln von Dahlien, Begonien und Cannas ins Freie gesetzt werden. Sobald der Boden warm geworden ist, können Sie mit der Aussaat von Nutzpflanzen beginnen. Karotten, Zwiebeln und Spinat werden relativ früh ausgesät. Gurken, Zucchini, Sellerie und Erdäpfel pflanzen Sie am besten erst Anfang April. Auch die Salate, sowie viele Kräuter können ab diesem Zeitpunkt gepflanzt werden. Bei widrigen Verhältnissen schützen Sie ihre Pflänzchen am besten durch ein Vlies.

Pflegeprogramm für den Rasen

Entfernen Sie im ersten Schritt das gesamte Laub und die kleinen Äste von der Rasenfläche. Feuchte Stellen, die sich oft unter dem Laub gebildet haben, unbedingt auftrocknen lassen. Danach kann der erste Mähdurchgang erfolgen und bei Bedarf vertikutiert werden. Dies ist gleichzeitig ein guter Zeitpunkt für eine Nachsaat bei kahlen Stellen. Die Zugabe eines Langzeitdüngers sorgt im Sommer für Nährstoffe und Wachstum. Auch für die Neuanlage eines Rasens ist der Frühling – am besten im Mai – der richtige Zeitpunkt.

Rosen schneiden

Nehmen Sie ab Ende März einen Auslichtungsschnitt an Ihren Rosen vor. Entfernen Sie das Totholz und Triebe, die nach innen wachsen oder sich kreuzen. Kürzen Sie die Rosentriebe auf drei bis fünf Augen ein. Achten Sie darauf, dass das letzte Auge nach außen zeigt. So sorgen Sie für ein kräftiges Wachstum und eine schöne Blüte.

Mehr Infos zum richtigen Rosenschnitt

Schnitt der frühjahrsblühenden Sträucher

Unmittelbar nach der Blüte im Frühjahr werden die blütenschwachen, eng stehenden Triebe entfernt, um die  Blühkraft für das nächste Jahr zu stärken.

Pin It on Pinterest

Share This