• 18. Januar 2018

Rasenpflege auch im Winter?

Maschinenring Blog Oberösterreich | blogooe.maschinenring.at

Rasenpflege auch im Winter?

1024 576 Maschinenring Blog Oberösterreich

Von Dezember bis Februar befinden sich die Gräser in Winterruhe und nehmen sich sozusagen eine Auszeit. Darum sind in diesen Monaten keine Pflegemaßnahmen des Rasens notwendig.
Um im Frühjahr wieder einen dichten und grünen Rasen zu erhalten, haben wir für Sie ein paar Tipps für die Wintermonate zusammengestellt:

  • Stören Sie die Winterruhe Ihres Rasens nicht, da die Regeneration im Frühjahr sonst mehr Zeit in Anspruch nimmt.
  • Bei Frost und Schnee sollte die Rasenfläche so wenig wie möglich betreten werden. Der Schnee wird durch das Betreten zusammengepresst und stark verdichtet und Sauerstoffmangel entsteht. Bei Frost können an den Trittstellen die Grashalme abbrechen und absterben. Sollte dies der Fall sein, sollten Sie auf eine Nachsaat im Frühjahr nicht vergessen.
  • Achten Sie beim Schneeschaufeln darauf, den weggeräumten Schnee nicht auf dem Rasen zu lagern, da sich dieser stark verdichten kann. Da ein Schneehaufen längere Zeit benötigt um zu tauen, bekommen nicht alle Gräser gleich viel Sauerstoff und Licht. In Folge hat man dann unschöne Stellen, mit gelben Gräsern auf der Rasenfläche.
  • Je weniger Ihre Rasenfläche in den Wintermonaten belastet wird, desto schöner ist sie im Frühling.

Pin It on Pinterest

Share This