• 9. Dezember 2017

„Meine abwechslungsreiche Ausbildung zur Fachkraft“

Maschinenring Blog Oberösterreich | blogooe.maschinenring.at

„Meine abwechslungsreiche Ausbildung zur Fachkraft“

1024 576 Maschinenring Blog Oberösterreich

Im Juni 2016 hat sich Manuela Wallner aus Bad Goisern für die Ausbildung zur Wirtschafts- und Agrar Fachkraft, die eine Vollzeitanstellung mit 38,5 Wochenstunden beinhaltet, beim Maschinenring entschieden. Vor Beginn dieser zweijährigen Ausbildung absolvierte Manuela die HLBLA in St. Florian. Nach der Matura arbeitete die 28-jährige für ein halbes Jahr in einem Milchviehbetrieb mit angeschlossenem Reitstall eines 4-Sterne-Hotels in Tirol. Seit Anfang ihrer Ausbildung beim Maschinenring hilft sie regelmäßig am Betrieb bei Milchbauer Hannes Schögl in Neukirchen bei Altmünster mit. Dort übernimmt Manuela beispielsweise Melkarbeiten, versorgt die Kälber mit Milch und säubert den Melkstand.

Der Milchbauer ist begeistert von ihrer Arbeit:

„Meine Erfahrungen mit unserer Wirtschafts- und Agrar Fachkraft Manuela sind sehr positiv und wir sind vom hohen Engagement von ihr angetan. Sie hat eine Hand für Tiere und packt überall mit an.“

Die Ausbildung zur Wirtschafts- und Agrar Fachkraft bringt, neben dem agrarischen Bereich, auch Arbeitseinsätze im Service- und Personalleasing-Bereich mit sich: Im vergangenen Sommer führte Manuela beispielsweise für den Reinhaltungsverband in Laakirchen Grünraumpflegearbeiten durch. Sie erledigte dort Ausmäharbeiten mit der Motorsense, das Zurückschneiden von Bäumen und auch die Motorsäge kam zum Einsatz.

“Im Zuge der Ausbildung sammle ich wertvolle Erfahrungen: Neben dem Einsatz am Bauernhof bin ich auch im Personalleasing bei unterschiedlichen Firmen tätig und übernehme auch Grünraumpflegearbeiten wie Rasen mähen und Hecken schneiden. Das ist das, was mir an der Ausbildung so gut gefällt: die Abwechslung und die Vielfalt der Einsätze“, erzählt Manuela begeistert.

 

Mehr Infos zur Ausbildung: www.maschinenring.at/waf

Pin It on Pinterest

Share This