• 4. Dezember 2017

Nachhaltig günstig Zuckerrüben ernten

Maschinenring Blog Oberösterreich | blogooe.maschinenring.at

Nachhaltig günstig Zuckerrüben ernten

1024 576 Maschinenring Blog Oberösterreich

In Oberösterreich wurden 2017 Zuckerrüben auf einer Fläche von rund 5.500 ha* angebaut. Etwa ein Fünftel davon wurde mit drei Zuckerrübenvollerntern der Rübenrodegemeinschaft Hörsching-Marchtrenk geerntet. Nach zirka 1.300 Einsatzstunden zwischen September und November ist die Zuckerrübenernte für dieses Jahr nun beendet.

Gleich nach der Ernte wurden die Rüben vom Feld zum Rübenplatz transportiert. Dort wurden sie übernommen, gewogen und Proben zur Qualitätsbestimmung gezogen. Am Rübenplatz erfolgte ebenfalls eine Zwischenlagerung bzw. der Umschlag für den Weitertransport per Bahn in die Zuckerfabrik nach Tulln oder Leopoldsdorf. Die Verarbeitung dieser Pflanze wird ungefähr bis Mitte Jänner andauern.

Gemeinschaftliche Zuckerrübenernte seit 1991

Gemeinschaftliches Ernten von Zuckerrüben findet seit dem Jahr 1991 statt. Auch die Rübenrodegemeinschaft Hörsching sowie die Rübenrodegemeinschaft Marchtrenk waren bis vor rund zwei Jahren eigenständige Rodegemeinschaften. 2015 wurde aus diesen beiden letztendlich eine. 174 Mitglieder aus den Bezirken Linz-Land, Wels, Wels-Land, Eferding und Grieskirchen umfasst diese Gemeinschaft, als eine von insgesamt zwölf Rodegemeinschaften in Oberösterreich. Das Einsatzgebiet reicht dabei von Leonding über Marchtrenk bis nach Schwanenstadt. Die Fusion der Gemeinschaften bringt neben der besseren Auslastung der Maschinen auch Vorteile in der Verwaltung, bei der Lieferplanung und der Ernteabwicklung, die der Maschinenring für diese beiden Erntegemeinschaften übernimmt.

*Quelle: AMA

Das könnte Ihnen auch gefallen!

Pin It on Pinterest

Share This