• 23. Oktober 2017

Leises Arbeiten, tolle Ergebnisse

Maschinenring Blog Oberösterreich | blogooe.maschinenring.at

Leises Arbeiten, tolle Ergebnisse

640 480 Maschinenring Blog Oberösterreich

Um den Mitarbeitern ein angenehmeres Arbeiten zu ermöglichen verabschiedete sich der Maschinenring Wels von herkömmlichen, benzinbetriebenen Arbeitsgeräten wie Motorsäge und Heckenscheren und hat für Grünraumarbeiten akkubetriebene Geräte angeschafft. Die Motorsägen und Heckenscheren ermöglichen ein effizientes, angenehmes Arbeiten mit der Leistung eines Benzinmotors, jedoch ohne Abgase. Zum Arbeiten vorteilhaft sind natürlich auch die längere Laufzeit, das geringere Gewicht der Geräte, die deutlich geringeren Vibrationen sowie der niedrigere Geräuschpegel.

 „Neben ökologischen Vorteilen, bieten solche Geräte, gerade auch für den Einsatz in Wohngebieten, den Vorteil, dass die Bewohnerinnen und Bewohner von weniger Arbeitslärm belastet werden“,

so Andreas Straßmayr, Geschäftsführung des Maschinenring Wels.

Durch die Ersparnis von Benzin und Wartung sinken die laufenden Kosten solcher Akku-Geräte, über die Lebensdauer, wesentlich. Ist der Akku einmal leer, wird dieser einfach und schnell ausgetauscht, sodass sofort weitergearbeitet werden kann.

Pin It on Pinterest

Share This