• 12. August 2017

Der Buchsbaumzünsler ist wieder da!

Maschinenring Blog Oberösterreich | blogooe.maschinenring.at

Der Buchsbaumzünsler ist wieder da!

1024 768 Maschinenring Blog Oberösterreich

Aussehen und Lebensweise

Der Buchsbaumzünsler ist eine Schmetterlingsart, deren dunkelgrüne und schwarz-weiß gestreifte Raupen im März schlüpfen. Der Schmetterling ist weiß mit schwarz umrandeten Flügeln und wird etwa 4 cm groß.  Der nachtaktive Falter fliegt ab Juni und lebt nur wenige Tage. Er legt seine Eier fast ausschließlich auf Buchsbäume. Es gibt mehrere Generationen pro Jahr. Die Raupe der letzten Generation ist fähig zu überwintern und wird im März wieder aktiv und beginnt zu fressen. Diese eingeschleppte Art stammt aus Japan und wurde bereits vor 10 Jahren in Mitteleuropa datiert.

 

Schadbild

Der Fresslust des Buchsbaumzünslers fallen zuerst die Blätter, dann auch die grüne Rinde der Zweige zum Opfer. Er kann einen Strauch kahl fressen und bei starkem Befall die Pflanze sogar zum Absterben bringen.

 

Bekämpfen

Ein richtiges Hausmittel gibt es noch nicht dagegen. Möglichst oft abklauben kann meist einen größeren Befall verhindern, auch das vorsichtige Abspritzen mit einem Hochdruckreiniger entfernt Raupen vom Buchs. Meist hilft dann nur die fachgerechte Bekämpfung mittels Spritzmittel.  Verwenden Sie biologische Präparate um die Umwelt und das Ökosystem nicht zu belasten. Die Maschinenring-Profis helfen Ihnen bei einer möglichst schonenden Durchführung und schützen Ihren Buchs gegen weiteren Befall.

Pin It on Pinterest

Share This